|
|
|

Dr. med. Roman A. Pernice

1980 - 1981Studium der Humanmedizin, Facultés Universitaires
Notre-Dame-de-la-Paix, Namur, Belgien
 
1981 - 1986Medizinstudium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,
Experimentelle Promotionsarbeit am Institut für Klinische Physiologie, Prof. Dr. R. Bayer
 
1986 - 1987

Praktisches Jahr am George Washington University Hospital, Washington, D.C., USA und an der Universität Düsseldorf, Wahlfach: Neurologie
 

1988 - 1989Stabsarzt der Marine, Marinefliegergeschwader Kiel (Seenotrettung, SAR-Hubschrauber)
Marinesanitätszentrum Flensburg (Tauchmedizin)
 
1989 - 1990Assistensarzt an der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie am Universitätsklinikum Düsseldorf, Prof. Dr. B.E. Strauer
 
1990 - 1995

Assistenzarzt an der Klinik für Innere Medizin, Kaiserswerther Diakonie, Florence-Nightingale-Krankenhaus, Düsseldorf, Prof. Dr. J.F. Erckenbrecht
 

1996 - 1998Facharzt für Innere Medizin am Herzzentrum Wuppertal, Prof. Dr. H. Gülker
 
1998 - 2008Oberarzt, Kardiologe, Leitung des Funktionsbereiches Kardiologie und Intensivmedizin an der Klinik für Innere Medizin mit Gastroenterologie und Onkologie, Kaiserswerther Diakonie, Florence-Nightingale-Krankenhaus, Düsseldorf, Prof. Dr. J.F. Erckenbrecht
 
2001 - 2008Befugnis zur Weiterbildung für Internistische Intensivmedizin
 
seit 2008Niedergelassener Arzt in eigener Praxis
 
seit 2008Zusatzqualifikation Sportmedizin
 
seit 2012Zusatzqualifikation Männermedizin CMI
 

 
Fachgebiete:
Innere Medizin, Kardiologie, Sportmedizin (inkl. Tauchmedizin)

Schwerpunkte:
Innere Medizin (seit 1995), Kardiologie (seit 1998), Sportmedizin (seit 2008)

Zusatzbezeichnungen:
Intensivmedizin, Notfallmedizin (Qualifikation als leitender Notarzt), Tauchmedizin (GTÜM), Männermedizin CMI

    
 

Sprechzeiten

Mo   08:00 - 18:00 Uhr
Di    08:00 - 18:00 Uhr
Mi    08:00 - 13:00 Uhr
Do   08:00 - 18:00 Uhr
Fr    08:00 - 13:00 Uhr

Grippe Impfung 2020/21

Liebe Patienten,

ab sofort steht der aktuelle Influenza Impfstoff für 2020/21 zur Verfügung. Es handelt sich um einen tetravalenten Impfstoff. Die STIKO (Ständige Impfkommission) empfiehlt den Impfstoff insbesondere bei folgenden Gruppen: Menschen, die 60 Jahre und älter sind; gesunde Schwangere ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel; Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung durch ein Grundleiden wie z.B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz - oder Kreislauferkrankungen, Leber- oder Nierenerkrankungen, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Krankheiten, HIV. Außerdem wird die Impfung Personen empfohlen mit stark erhöhtem Risiko sich anzustecken (z.B. Personal in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr, Beschäftigte im medizinischen Bereich mit Patientenkontakt, Bewohner in Gemeinschaftsunterkünften). Im Einzelnen beraten wir Sie gern über die Indikation der Grippeimpfung.

Aktuelle Informationen zum Coronarvirus

Liebe Patienten,

wenn bei Ihnen Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber auftreten sollten und Sie befürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben: Melden Sie sich unbedingt vorher telefonisch an, bevor Sie in die Praxis kommen. So schützen Sie sich und andere. Gegebenenfalls erhalten Sie schon am Telefon den Hinweis auf eine für Ihre Region zuständige Stelle für die weitere Abklärung oder einen gezielten Termin in unserer Praxis für welchen wir entsprechende Sicherheitsmaßnahmen vorbereiten können.

In der Arztpraxis besteht Maskenpflicht, d.h. Sie sind zum Eigenschutz und Schutz anderer dazu aufgefordert einen einfachen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Ihre Alexandra und Roman Pernice